Unsere Themenseiten

:

Ausgebüxte Kuh und toter Vogel

Ein Vogel überlebte einen Crash mit einem Auto nicht.
Ein Vogel überlebte einen Crash mit einem Auto nicht.
Patrick Pleul

Tierisch was los: Während das Kälbchen noch Kuh werden darf, musste ein anderer Federn lassen.

Tiefflug mit tödlichen Folgen: Auf der Bundesstraße 192 bei Möllenhagen sind am Donnerstagmorgen ein Transporter und ein Vogel zusammengestoßen. Der Schaden am Fahrzeug betrug rund 150 Euro. Zum Unfallhergang konnte ein Polizeisprecher keine weiteren Angaben machen. Auch nicht darüber, um was für einen Vogel es sich gehandelt hat. Womöglich aber um ein Exemplar aus der Kategorie jagdbares Wild. Möglich wären also: Fasan, Pute, Schwan, Gans und...

Tierisch wurde es auch in Vollrathsruhe: Eine vermutlich ausgebüxtes Kalb hat am Donnerstag einen kurzen Moment lang die Polizei beschäftigt. Ein Spaziergänger entdeckte den herrenlosen Wiederkäuer in der Nähe einer Bahnstrecke und meldete sich bei der Polizei. Doch die Ordnungshüter mussten gar nicht erst ausrücken. Während des Telefonates tauchte nämlich die Besitzerin des Kalbes auf.