Unsere Themenseiten

:

Auto entwurzelte Baum und überschlug sich

Zwischen Jabel und Schwenzin kam der Autfahrer nach rechts von der Fahrbahn ab.
Zwischen Jabel und Schwenzin kam der Autfahrer nach rechts von der Fahrbahn ab.
Friso Gentsch

Auf einer Straße bei Jabel kam ein Pkw-Fahrer von der Fahrbahn ab. Er entwurzelte einen Baum und überschlug sich. Es waren mehrere Insassen in dem Auto.

Nur ein Augenblick der Unaufmerksamkeit bescherte einem Autofahrer einen wirtschaftlichen Totalschaden an seinem Auto - und er hatte wohl gleich mehrere Schutzengel an Bord. Als der Fahrer am Freitagnachmittag gegen 15.15 Uhr auf der L 205 zwischen Jabel und Schwenzin unterwegs war, kam er nach rechts von der Fahrbahn ab. Allerdings stoppte der Wagen nicht im angrenzenden Straßengaben, sondern durchfuhr ihn und prallte gegen einen Baum.

Doch auch der konnte den Wagen nicht stoppen. Stattdessen wurde der Baum durch den Pkw-Aufprall entwurzelt. Das Auto schob ihn so lange vor sich her, bis er an einen weiteren Baum stieß. Hier überschlug sich der Wagen und blieb endlich stehen. Der Grund für den Unfall, so bestätigte die Polizei, sei Unaufmerksamkeit gewesen. Wie durch ein Wunder blieben aber Fahrer und die Insassen unverletzt. Der Wagen allerdings ist nach dem Unfall nicht mehr zu gebrauchen. Der Schaden beläuft sich auf 17.000 Euro.