POLIZEI FAHNDET

Auto in Waren gestohlen

Im Heilbad ist ein teurer Ford Mondeo verschwunden. Zudem lag ein hoher Bargeldbetrag im Fahrzeug.
Andreas Segeth Andreas Segeth
Das Fahrzeug war am Freitagmorgen verschwunden.
Das Fahrzeug war am Freitagmorgen verschwunden. Nordkurier
Waren.

In Waren ist in der Nacht zu Freitag ein Ford Mondeo gestohlen worden. Laut Polizei verschwand das Fahrzeug in der Zeit von 0 Uhr bis 5.40 Uhr in der Witzlebener Straße. Der Fahrzeugeigentümer habe sein Fahrzeug am Donnerstagabend auf einem Parkplatz der Eigenheimsiedlung in der Witzlebener Straße ab und sah sein Fahrzeug gegen 0 Uhr noch auf dem besagten Parkplatz stehen. Als er dieses am Freitagmorgen wieder benutzen wollte, stellte er fest, dass das Fahrzeug weg ist. Eine Absuche des unmittelbaren Umfeldes sei erfolglos verlaufen.

Bei dem entwendeten Fahrzeug handelt es sich um ein vier Jahre altes Fahrzeug der Marke Ford Mondeo. Das Fahrzeug ist braun und hat außer den weißen Ledersitzen keine besonderen Merkmale. Im Fahrzeug sollen sich neben der persönlichen Papiere des Eigentümers auch etwa 1000 Euro befunden haben. Der Wert des Fahrzeugs wird auf zirka 20.000 Euro geschätzt.

Das Fahrzeug wurde zur Fahndung ausgeschrieben. Zeugen, die Angaben zum Verbleib des Ford Mondeo machen können, richten diese bitte an die Polizei in Waren unter 03991-176 224 oder im Internet www.polizei.mvnet.de. Das Kennzeichen beginnt mit DE für Dessau/Roßlau.

zur Homepage