FAHRERIN SCHWER VERLETZT

Auto überschlägt sich bei Möllenhagen

Eine Autofahrerin ist am Mittwoch bei Möllenhagen von der B192 abgekommen und gegen einen Baum gekracht. Ihr Wagen kam auf dem Dach zum Liegen.
Mathias Greisert Mathias Greisert
Bein Möllenhagen kam es am Mittwoch zu einem schweren Autounfall.
Bein Möllenhagen kam es am Mittwoch zu einem schweren Autounfall.
Möllenhagen.

Schwer verletzt wurde eine Autofahrerin am Mittwoch bei einem Verkehrsunfall nahe Möllenhagen. Wie die Polizei mitteilte, war die 61-Jährige kurz vor 13 Uhr auf der B192 in Richtung Neubrandenburg unterwegs. Aus bislang ungeklärter kam sie auf Höhe Rockow langsam nach links von der Fahrbahn ab und krachte gegen einen Baum. Anschließend überschlug sich das Auto und kam auf dem Dach zum Liegen.

Die Autofahrerin wurde ins Krankenhaus nach Waren gebracht. Die Bundesstraße musste an der Unfallstelle halbseitig gesperrt werden. Am Fahrzeug entstand laut Polizei ein Schaden von etwa 30.000 Euro.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Möllenhagen

zur Homepage