Außenspiegel abgefahren

:

Autofahrer flüchtet nach Unfall

An dem Opel entstand ein Sachschaden von etwa 200 Euro.
An dem Opel entstand ein Sachschaden von etwa 200 Euro.
Nordkurier-Archiv

Der Unbekannte zerstörte den Außenspiegel eines Pflegedienst-Autos und fuhr weiter. Die Polizei sucht Zeugen des Unfalls.

Am Mittwochmorgen hat es in Röbel in gekracht. Anschließend machte sich der Unfall-Verursacher aus dem Staub, teilte die Polizei mit.

Das unbekannte Fahrzeug war auf der Straße am Kirchplatz aus Richtung Hohe Straße kommend in Richtung Hafen unterwegs, als es beim Vorbeifahren einen geparkten weißen Opel Adam eines Pflegedienstes touchierte und dessen linken Außenspiegel zerstörte. Der Unfall-Verursacher fuhr weiter.

An dem Opel entstand ein Sachschaden von etwa 200 Euro.

Die Polizei sucht Zeugen des Unfalls

Die Polizei bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise zu dem oder den Tätern geben können, sich beim Polizeirevier Röbel unter der Telefonnummer 039931- 8480 zu melden. Oder bei jeder anderen Polizei-Dienststelle sowie über die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de.