UNFALL AUF B192

Autofahrer übersieht Motorrad - Biker schwer verletzt 

Bei einem Unfall auf der B192 in Roez ist ein Motorradfahrer schwer verletzt worden. Ein Autofahrer hatte ihn beim Abbiegen übersehen.
In Roez wurde ein Motorradfahrer bei einem Unfall mit einem Auto schwer verletzt (Symbolbild).
In Roez wurde ein Motorradfahrer bei einem Unfall mit einem Auto schwer verletzt (Symbolbild). Ralph Schipke
Göhren-Lebbin.

Ein Motorradfahrer ist bei einem Unfall auf der auf der B192 in Roez (Ortsteil von Göhren-Lebbin im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) schwer verletzt worden.

Ein 59-jähriger Opel-Fahrer war laut Polizei mit seinem Auto am Donnerstag gegen 22.45 Uhr auf der B192 aus Richtung Sietow kommend in Richtung Penkow unterwegs. In Roez bog er nach links in Richtung Lexow ab. Dabei beachtete er nicht 42-jährigen Motorradfahrer im Gegenverkehr auf seiner Suzuki. Das Bike krachte gegen den Pkw.

Der Motorradfahrer wurde durch den Zusammenstoß vom Sitz geschleudert. Dabei zog er sich so schwere Verletzungen zu, dass er mit einem Rettungswagen ins Klinikum nach Plau gebracht werden musste. Dort wurde er stationär aufgenommen. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 6.000 Euro.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Göhren-Lebbin

Kommende Events in Göhren-Lebbin (Anzeige)

zur Homepage

Kommentare (2)

#...- # Und was hat der Unfall mit Flüchtlingen zu tun?

Nix...[Anm.d.Red.: Und daher haben wir den Rest dieses Kommentars sowie den Vorgängerkommentar gemäß unserer Netiquette auch gelöscht. In diesem Artikel geht es um einen schwer verletzten Menschen. Es ist einfach pietätlos, darunter ohne jeden Zusammenhang zu kommentieren.]