:

B 192 im Baustellenfieber

Die Fahrbahn auf der B 192 muss dringend erneuert werden.
Die Fahrbahn auf der B 192 muss dringend erneuert werden.
Udo Roll

Baustellen auf der B 192 und kein Ende: Ab Dienstagmorgen gibt es massive Einschränkungen bei der Zu- und Abfahrt nach Penzlin.

Der Knotenpunkt B 192/Neubrandenburger Chaussee ist ab Dienstagmorgen nur noch eingeschränkt passierbar. Während sich der Durchgangsverkehr auf Verzögerungen durch eine Baustellenampel einstellen muss, „geht es nach Penzlin weder rein noch raus”, wie das Straßenbauamt mit Sitz in Neustrelitz am Montagmittag mitgeteilt hat.

Grund der Baustelle sind dringend notwendige Fahrbahnarbeiten – die neue Asphaltschicht soll voraussichtlich erst ab Freitag wieder benutzbar sein. Neben dem Knotenpunkt Penzlin wird an der B 192 auch großräumig zwischen Klein Plasten und Schloen sowie auf der Ortsumgehung Penzlin.