:

Banner mit rechtsradikalem Aufdruck entdeckt

Die Beamten haben nach dem Entfernen eine Anzeige gegen Unbekannt aufgenommen
Die Beamten haben nach dem Entfernen eine Anzeige gegen Unbekannt aufgenommen
Patrick Pleul

Ein Banner mit rechtem Inhalt hing am Sonntag-Morgen an der Herrenseebrücke und damit über der B 192. Die Polizei ermittelt jetzt.

Ein Banner mit volksverhetzendem Aufdruck musste am Sonntag-Morgen von der Herrenseebrücke über der B 192 in Waren entfernt werden. Gegen 4.45 Uhr wurde die Polizei von dem 2,50 Meter mal 1,50 Meter großen Banner informiert. 

Warener Polizisten stellten das Banner sicher. Es wurde eine Anzeige wegen des Verdachts des unerlaubten Plakatierens gegen Unbekannt aufgenommen.