:

Baustellen-Ampel zeigt "Grün" für alle

Nur eine Spur frei und plötzlich standen sich Autos aus beiden Richtungen gegenüber.
Nur eine Spur frei und plötzlich standen sich Autos aus beiden Richtungen gegenüber.
Monika Jacobs/Archiv

Ärger an der Baustelle auf der B 192. Die Ampel meinte es etwas zu freundlich mit den Autofahrern.

Am Mittwoch um 7.30 Uhr hatte die Baustellenampel an der B192 bei Ave/Groß Lukow eine technische Störung. Sie zeigte einfach "Grün" für beide Richtungen. Und die Autofahrer? Fuhren natürlich aus beiden Richtungen gleichzeitig in die einspurige Straße. Die jeweils ersten Fahrer waren jedoch aufmerksam und stoppten, sodass es zu keinem Unfall kam.

Die Polizeibeamten des Hauptrevieres Waren übernahmen die Verkehrsregulierung, um alle Fahrzeuge aus dem Baustellenbereich zu leiten. Ein Verantwortlicher der Firma, die für die Funktionsfähigkeit der Baustellenampel zuständig ist, war schon um 7.45 Uhr vor Ort und programmierte diese neu. Danach konnte der Verkehr wieder ohne Behinderungen fließen.