POLIZEI

Berauschter Fahrer besucht Polizeirevier

Eigentlich wollte der Mann nur was mit den Beamten klären. Doch dann fiel den Polizisten auf, dass mit dem 28-Jährigen etwas nicht stimmte.
Ein berauschter Mann wollte auf dem Warener Revier „was klären”.
Ein berauschter Mann wollte auf dem Warener Revier „was klären”. Nordkurier
Waren.

Na, das ist mal dreist, oder etwa dem Rausch zuzuschreiben?: Am Mittwoch erschien gegen 11.30 Uhr ein 28-jähriger Opelfahrer im Warener Polizeirevier, weil er einige Fragen zu einem Kontrollbericht stellen wollte.

Den Beamten fiel dann im Gespräch allerdings auf, dass der Mann sichtlich benommen wirkte. Ein Drogenschnelltest verlief dann auch positiv: Der junge Mann stand unter Einfluss von Betäubungsmitteln und musste zur Blutprobenentnahme. Seine Weiterfahrt mit dem Auto war damit beendet.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Waren

zur Homepage