STRAFANZEIGE GESTELLT

Betrunkener Angler ohne Bordlicht erwischt

Einem 53-Jährigen aus Brandenburg wurde zum Verhängnis, dass er nachts mit einem unbeleuchteten Boot unterwegs war. Die Wasserschutzpolizei sah ihn aber doch.
Andreas Segeth Andreas Segeth
Der Mann kassierte eine Strafanzeige.
Der Mann kassierte eine Strafanzeige. Nordkurier
Ludorf.

In der Nacht zu Montag wurde ein betrunkener Angler auf der Müritz erwischt. Dem 53-Jährige aus Brandenburg wurde zum Verhängnis, dass sein Motorboot IBIS ohne die erforderliche Nachtbeleuchtung auf der Müritz vor Ludorf unterwegs war. Bei einer Bootskontrolle aus diesem Anlass haben die Beamten der Wasserschutzpolizei Waren beim verantwortlichen Bootsführer Alkoholgeruch beim Bootsführer festgestellt.

Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,6 Promille. Die Blutprobenentnahme wurde durchgeführt. Das weitere Führen des Bootes wurde dem Mann untersagt und ein Strafverfahren eingeleitet.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Ludorf

zur Homepage