Mahlzeit: Das war nicht mehr genießbar. Foto: ZVG/Feuerwehr Waren
Mahlzeit: Das war nicht mehr genießbar. Foto: ZVG/Feuerwehr Waren ZVG/Feuerwehr Waren
Feuerwehr rückt aus

Betrunkener lässt Essen verbrennen

Das Essen stand zu lang auf dem Herd. Das sorgte für einen Einsatz der Warener Wehr
Waren

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr in Waren sind am Sonntag um 17.16 Uhr zu einem Einsatz in der Papenbergstraße ausgerückt. Dort qualmte es heftig in einer Wohnung. Wie die Retter feststellen mussten, stand das Essen des Mieters zu lang auf dem Herd. Der Bewohner sei alkoholisiert gewesen und wurde ins Krankenhaus gebracht. 25 Kameraden waren ausgerückt, Polizeikräfte und auch der Rettungsdienst waren im Einsatz.

zur Homepage