FEUERWEHREN IM EINSATZ

Boot brennt auf Kölpinsee

Zwei Urlauber mussten auf dem Kölpinsee von ihrem Boot gerettet werden. Unter Deck hatte sich ein Schwelbrand entwickelt.
Andreas Segeth Andreas Segeth
Die Warener Feuerwehr legte für die Löscharbeiten an Bord längs an das Boot der beiden Urlauber an.
Die Warener Feuerwehr legte für die Löscharbeiten an Bord längs an das Boot der beiden Urlauber an. privat
Jabel.

Zwei Urlauber aus Schwerin mussten am Mittwochnachmittag von ihrem Boot mitten auf dem Kölpinsee gerettet werden. Im Unterdeck hatte sich ein Schwelbrand entwickelt. Kurz nach 17 Uhr verständigten sie Wasserschutzpolizei. Auch die Feuerwehren aus Waren und Malchow sowie die DRK-Wasserwacht waren im Einsatz. Die Urlauber blieben nach ersten Erkenntnissen unverletzt. Das Boot musste jedoch ans Ufer geschleppt werden.

Sei Aschenbrödel! - Dein personalisierbares Märchenbuch zum Film!

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Jabel

zur Homepage