FERIENWOHNUNG

Brennender Herd löst in Waren Feueralarm aus

Schreck am Morgen: In der Müritzstadt brannte ein Herd. Die Feuerwehr rückte an, um vor allem Qualm zu bekämpfen.
Stephan Radtke Stephan Radtke
Einsatzort Seeufer in Waren: Dort brannte am Dienstagmorgen ein Herd. Die Warener Wehr rückte an.
Einsatzort Seeufer in Waren: Dort brannte am Dienstagmorgen ein Herd. Die Warener Wehr rückte an. Stephan Radtke
Waren.

Mit zwei Löschfahrzeugen und dem Einsatzleitfahrzeug mussten am Dienstagmorgen 17 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Waren zum Seeufer ausrücken. Dort hatten Urlauber gegen 7.30 Uhr bemerkt, dass in ihrer Ferienwohnung im Erdgeschoss der Herd in der Küche Feuer gefangen hatte.

Die Flammen konnten die Gastbewohner schnell löschen, dennoch musste die Feuerwehr anrücken, um die stark verrauchte Wohnung zu belüften. Nach ersten Ermittlungen der Polizei wurde der Herd eingeschaltet, obwohl sich brennbares Material auf der Platte befand. Eine Frau musste durch den Rettungsdienst versorgt werden.

 

StadtLandKlassik - Konzert in Waren

zur Homepage