Meldungen der Polizei zu Unfällen und Diebstählen in Mecklenburg-Vorpommern
Meldungen der Polizei zu Unfällen und Diebstählen in Mecklenburg-Vorpommern
Stichverletzungen und Striemen

Brutaler Tierquäler verletzt Pferde in Kieve

Am Wochenende sind zwei Stuten auf einer Koppel in Kieve gequält worden. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen.
Kieve

Am Wochenende hat ein unbekannter Täter zwei Stuten auf einer Koppel in Kieve verletzt. In der Zeit von Samstagabend bis Sonntagvormittag waren laut Polizei mehrere Elektrozäune geöffnet worden, die Stuten standen nicht mehr in ihrem abgetrennten Bereich.

Zudem waren blutende Verletzungen an beiden Stuten sichtbar. Eine hatte Striemenabdrücke am Hals und an den Vorderbeinen, ihr wurden zudem Hornreste mit entfernt, was zu Blutungen führte. Die zweite Stute wies Schwellungen am Bauch und eine Stichverletzung im Genitalbereich auf. Zeugen melden sich bitte bei der Polizei in Röbel unter der Telefonnummer 039931 848-0. sl

zur Homepage