Fußball-Oberliga

:

Der Malchower SV 90 hat einen neuen alten Cheftrainer

Christopher Stoll (links) ist ab sofort wieder Cheftrainer der Fußball-Oberligamannschaft des Malchower SV 90.
Christopher Stoll (links) ist ab sofort wieder Cheftrainer der Fußball-Oberligamannschaft des Malchower SV 90.
Jens-Uwe Wegner/Archiv

Sie machen es fast wie Bayern München. Mit Christopher Stoll kehrt der Vorgänger von André Schröder auf den Rasen des Waldsportplatzes zurück.

Christopher Stoll ist ab sofort wieder der Cheftrainer der Fußball-Oberligamannschaft des Malchower SV 90. Der Malchower Fußball-Obmann Bernd Klein sagte:
„Ich freue mich darüber, dass sich Christopher bereit erklärt hat, in dieser sportlich schwierigen Lage bis zum Saisonende einzuspringen.“

Bereits zur Winterpause 2014/15 hatte Christopher Stoll die Mannschaft in akuter Abstiegsgefahr übernommen und diese zu einem Spitzenteam der Oberliga geformt. Ende der Saison 2015/16 hatte Stoll auf eigenen Wunsch sein Traineramt beendet. Sein Nachfolger André Schröder und der MSV 90 hatten sich vor einigen Tagen getrennt. „Wir sind fest davon überzeugt, dass Christopher Stoll genau der richtige Mann in dieser Situation ist.“, sagte Bernd Klein.

Der Trainingsauftakt erfolgt am kommenden Montag um 18 Uhr. Das erste Testspiel findet am darauffolgenden Samstag um 14 Uhr gegen den MSV Pampow auf dem Kunstrasen in Malchow statt.