:

Der Malchower SV 90 siegt auch in Berlin

Auch Stefan Voß (Zweiter von links, hier im Kopfball-Duell mit einem Hürtürkel-Spieler) überzeugte in Berlin. Hinten rechts lauert Essama Etogo. Foto: Matthias Schütt
Auch Stefan Voß (Zweiter von links, hier im Kopfball-Duell mit einem Hürtürkel-Spieler) überzeugte in Berlin. Hinten rechts lauert Essama Etogo. Foto: Matthias Schütt
Matthias Schütt

Nach dem Heimsieg gegen Frankfurt fährt die Elf von Trainer Christopher Stoll einen Auswärtssieg beim BSV Hürtürkel ein und überwintert auf dem 6. Platz der Fußball-Oberliga.

Der Malchower SV 90 ist am Sonntagnachmittag mit einem 2:0-Sieg vom BSV Hürtürkel zurückgekehrt. Die Tore fielen aber erst in der zweiten Halbzeit. Zuerst wurde Alexander Fogel durch Tobias Täge angespielt und schob das Leder zum 1:0 über die Linie (56.). Dann bediente der Kapitän Georg Schumski den Torjäger Tobias Täge, der den 2:0-Endstand erzielte (78.). Mit diesem Sieg überwintert die Elf von Trainer Christopher Stoll auf dem respektablen 6. Platz in der Fußball-Oberliga Nord.