:

Diebe brechen in Postzustell-Zentrum in Waren ein

Nach einem Einbruch im Postzustell-Zentrum in Waren ermittelt die Polizei und sichert Spuren auf dem Firmengelände.

Am Freitagmorgen wurde der Einbruch bemerkt.
Nadine Schuldt Am Freitagmorgen wurde der Einbruch bemerkt.

Das Postzustell-Zentrum in der Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Straße in Waren-Ost wurde offenbar von Dieben heimgesucht. Wie das Polizeipräsidium in Neubrandenburg auf Nachfrage bestätigte, ist der Einbruch am Freitagmorgen gegen 5.30 Uhr entdeckt worden. Die unbekannten Täter sollen sich gewaltsam Zutritt verschafft und einen Safe aufgebrochen haben.

Sie haben mehrere tausend Euro mitgenommen. Die Polizei schätzt den Schaden auf 7.800 Euro. Zur Spurensuche und -sicherung kamen die Beamten des Kriminaldauerdienstes Neubrandenburg zum Einsatz. Die Polizei sucht Zeugen.

Wer verdächtige Beobachtungen wahrgenommen hat, meldet sich bitte bei der Polizei in Waren unter der Telefonnummer 03991 / 1760.