EINBRUCH IN WARENER EISLADEN

Diebe machen dreistellige Bargeld-Beute

In ein Warener Eisgeschäft wurde in der Nacht zu Dienstag eingebrochen. Nachdem die Täter Bargeld ergaunerten, zogen sie von dannen. Die Polizei sucht nun Zeugen.
Susann Salzmann Susann Salzmann
Kriminalbeamte sicherten am Dienstagvormittag Spuren.
Kriminalbeamte sicherten am Dienstagvormittag Spuren.
Waren.

Unzählige Besucher haben das hervorragende Osterwetter mit einem Eis genossen. Da könnte sich reichlich Beute machen lassen, dachten sich wohl unbekannte Täter. Diese drangen in der Nacht vom Ostermontag zum Dienstag gewaltsam in einen Eisladen auf dem Neuen Markt von Waren ein. Abgesehen hatten sie es auf Bargeld. Laut Polizei ergaunerten sie einen niedrigen dreistelligen Betrag. Damit sollen die Unbekannten abgezogen sein, ohne dass weitere Räumlichkeiten oder Mobiliar durchsucht worden sind. Die Beamten schätzen den Sachschaden insgesamt auf 300 Euro.

Die Kripo in Waren sicherte Dienstagvormittag nicht nur Spuren im Fall des Einbruchdiebstahls, sondern sucht nun ebenfalls Zeugen. Kann jemand der Polizei Hinweise zu auffälligen Personen oder Fahrzeugen im Tatzeitraum machen, können sich diejenigen telefonisch unter der Nummer 03991 176 224 melden oder sich mit ihren Augenzeugenberichten im Internet an die Internetadresse www.polizei.mvnet.de wenden.

zur Homepage