RETTUNGSEINSATZ

Drama auf der Müritz – Mann geht beim Segeln über Bord

Unzählige Rettungskräfte suchen nach dem 60 Jahre alten Mann. Kurz nach 18 Uhr stürzte er aus bisher unbekannten Gründen über Bord.
Dutzende Rettungskräfte sind vor Ort im Einsatz und suchen nach dem über Bord gegangenen Mann.
Dutzende Rettungskräfte sind vor Ort im Einsatz und suchen nach dem über Bord gegangenen Mann. Susan Ebel
Röbel ·

Auf der Müritz bei Röbel suchen gegenwärtig unzählige Rettungskräfte nach einem 60 Jahre alten Mann, der bei einem Segelausflug um kurz nach 18 Uhr über Bord gegangen ist. Auf dem Segelboot befanden sich insgesamt vier Personen. Als der Mann über Bord ging, versuchten die anderen Männer den Segler festzuhalten. Einen Moment später ging der Mann aber unter. Das Boot soll sich zum Unglückszeitpunkt etwa auf Müritz-Mitte befunden haben.

Lesen Sie auch: Segelcrew aus Müritz gerettet

Wellen über einen Meter hoch

Die Wellen auf der Müritz seien aktuell über einen Meter hoch, berichteten Einsatzkräfte vor Ort. Neben der Feuerwehr sind auch Kräfte der Wasserwacht mit mehreren Booten, sowie die Rettungshundestaffel im Einsatz.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Röbel

zur Homepage

Kommentare (1)

Tut mir Leid , aber wie blöd muss man sein, um bei diesem Wetter auf die Müritz zu fahren und den noch mittig. Der Wetterdienst hat seid Tagen schon den Sturm angesagt. Hoffe natürlich trotzdem das sie ihn lebend finden👍.