AUS DEM AMTSGERICHT

Dreifacher Vater erhält nach Diebstahl Bewährungsstrafe

Kein Geld im Portemonnaie und nichts zu Essen im Haus. Der Verkauf von gestohlener Babynahrung und weiteren Dingen sollte das Problem lösen, gab der Angeklagte vor Gericht an.
Drei Fälle von Ladendiebstahl wurden jetzt vor dem Amtsgericht Waren verhandelt. Mit dem Verkauf des Diebesgutes wollte s
Drei Fälle von Ladendiebstahl wurden jetzt vor dem Amtsgericht Waren verhandelt. Mit dem Verkauf des Diebesgutes wollte sich der Angeklagte Geld für Lebensmittel beschaffen, wie er sagte. Felix Kästle
Waren.

Ladendiebstahl aus Not? In drei Fällen war der Vater dreier Kinder des Diebstahls in einer Drogeriefiliale und in einem Supermarkt angeklagt. Die Taten geschahen an zwei aufeinanderfolgenden Tagen in Neustrelitz. Der etwa vierzigjährige mutmaßliche Täter gab jetzt vor dem Warener Amtsgericht an, von Hartz 4 zu leben, keine Arbeit und drei Kinder zu haben. Wie alt...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu allen Nachrichten aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Exklusive News, Hintergründe und Kommentare
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Waren

Kommende Events in Waren (Anzeige)

zur Homepage