STAU DURCH STRAßENBAU

Dreiwöchige Vollsperrung der B192 angekündigt

Die Strecke soll zwischen Möllenhagen und Klein Plasten nach der Sommersaison zwei Monate lang komplett erneuert werden. Es soll aber eine Umleitung geben.
Andreas Segeth Andreas Segeth
Auf der B 192 wird es zwischen Möllenhagen und Klein Plasten in diesem Jahr zu erheblichen Verkehrsbehinderungen kommen.
Auf der B 192 wird es zwischen Möllenhagen und Klein Plasten in diesem Jahr zu erheblichen Verkehrsbehinderungen kommen. Grafik: NK
Möllenhagen.

Auf der B 192 wird es zwischen Möllenhagen und Klein Plasten in diesem Jahr zu erheblichen Verkehrsbehinderungen kommen. Das hat der Leiter des Straßenbauamtes Neustrelitz, Jens Krage, jetzt angekündigt. In diesem Bereich soll von September bis November die Fahrbahn erneuert werden. Geplant sind Investitionen für insgesamt 1,5 Millionen Euro.

Für die vor- und nachbereitenden Arbeiten wird die Straße halbseitig gesperrt. Um Asphalt einzubauen, wird es allerdings zu einer Vollsperrung kommen, die nach jetzigem Stand drei Wochen lang dauern soll. Eine Umleitung wird ausgeschildert.

Auch in Radwege wird investiert

Das Straßenbauamt hat 2019 in der Region aber noch andere Arbeiten im Visier. So wird noch bis Juni die Strecke zwischen Malchow und dem Kreisel Silz für 830.000 Euro erneuert. Die Strecke ist deshalb momentan voll gesperrt.

Zudem investiert das Straßenbauamt in diesem Jahr in einige Radwege. So wird seit Februar ein 1200 Meter langer neuer Radweg entlang der B 192 von Alt Schwerin, Abzweig Jürgenshof, bis zum Parkplatz an der A 19-Anschlussstelle Malchow gebaut. Damit soll eine Lücke zwischen Alt Schwerin und Malchow geschlossen werden. Die Fertigstellung ist für August 2019 geplant.

An der B193 wird ebenfalls gearbeitet

Am Radweg entlang der B 193 zwischen Brustorf und Penzlin wird seit Juni 2018 gearbeitet. Im Mai soll nun der erste Bauabschnitt – bis nördlich von Peckatel – fertig sein. Bis Neustrelitz könnte man dann schon radeln.

Es fehlt aber noch das letzte Ende bis Penzlin. Das nimmt sich das Straßenbauamt ab Oktober 2019 vor. Die Fertigstellung ist für Oktober 2020 vorgesehen. Der Radweg wird 2,50 Meter breit und asphaltiert werden. Zur Erhöhung der Sicherheit wird zwischen dem Straßengraben und dem Radweg eine Baumreihe gepflanzt.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Möllenhagen

zur Homepage