Kulturfreitag in Penzlin

Dunkle Kapitel und Kleinstadt-Idylle – Penzlin ist Litaratur-Thema

Zwei Lesungen mit drei Autoren finden am 3. September im Voß-Literaturmuseum statt. Es geht um eine Hommage an die Stadt Penzlin.
Penzlins Bürgermeister Sven Flechner (links) freut sich auf die Buchlesung mit Dirk Meißner. Der Autor verbrachte i
Penzlins Bürgermeister Sven Flechner (links) freut sich auf die Buchlesung mit Dirk Meißner. Der Autor verbrachte in Penzlin seine Ferien und schrieb ein Buch über die Werwolftragödie. ZVG
Penzlin

Gleich zwei hochkarätige Kulturveranstaltungen finden am Freitagabend, 3. September, in Penzlin statt. In den Fokus rückt sowohl die bewegende Thematik der Werwolftragödie, aber auch Lesungen, die bei den Autoren Dirk Meißner, Ulrike Bliefert und Laszlo I. Kish wie eine Hommage...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu exklusiven News, Hintergründen und Kommentaren aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Lesen Sie unsere Nachrichten mit weniger Werbung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Penzlin

zur Homepage