FRANZ ULRICH POPPE WIRD 80

Ein Künstler prägte Warens Gesicht

Franz Ulrich Poppe hat das hübsche Antlitz Warens entscheidend mitgeprägt. Am Donnerstag feiert der Mann, der früh Visionen für seine Heimatstadt Waren hatte, seinen 80. Geburtstag.
Petra Konermann Petra Konermann
Franz Ulrich Poppe neben seinen Kunstwerk, das in der Georgenkirche zu sehen ist. Foto/Archiv: Petra Konermann
Franz Ulrich Poppe neben seinen Kunstwerk, das in der Georgenkirche zu sehen ist. Foto/Archiv: Petra Konermann Petra Konermann
Der Kugelbrunnen auf Warens Neuem Markt ist ein beliebter Rastpunkt für Jung und Alt.
Der Kugelbrunnen auf Warens Neuem Markt ist ein beliebter Rastpunkt für Jung und Alt. Nadine Schuldt
Das Plakat, handgeschrieben von Franz Ulrich Poppe, das die Warener 1990 an ihre Verantwortung gegenüber der historischen Altstadt erinnerte.
Das Plakat, handgeschrieben von Franz Ulrich Poppe, das die Warener 1990 an ihre Verantwortung gegenüber der historischen Altstadt erinnerte. Petra Konermann
Günter Renner hat mit seinen Fotos im Buch „Waren (Müritz) – eine Stadt im Wandel” den Zustand der Stadt vor der Wende eindrücklich festgehalten.
Günter Renner hat mit seinen Fotos im Buch „Waren (Müritz) – eine Stadt im Wandel” den Zustand der Stadt vor der Wende eindrücklich festgehalten. Renner
Waren.

Dass Waren schön ist, das weiß jeder, der in der Stadt lebt, hier einkaufen geht oder der sie mal besucht hat. Aber es gab eine Zeit, da war Waren beileibe nicht das Kleinod, als das es heute bekannt und beliebt ist. Und so weit muss man dafür in der Stadtgeschichte gar nicht zurück schauen: Vor 30 Jahren war...

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital23,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen14,50 Euro für 6 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel:

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Waren

zur Homepage