Die Einbrecher schlugen vermutlich in der Zeit von Freitagnachmittag bis Sonnabendmorgen zu. (Symbolbild)
Die Einbrecher schlugen vermutlich in der Zeit von Freitagnachmittag bis Sonnabendmorgen zu. (Symbolbild) © Rainer Fuhrmann - stock.adobe.com
Polizei ermittelt

Einbrecher stehlen Essen und Putzmittel, lassen aber Computer stehen

Einbrecher sind in der Nacht zu Sonnabend in das Gemeindehaus von Moltzow eingebrochen. Auffällig ist, dass sie viele wertvolle Gegenstände nicht mitnahmen.
Moltzow

Einbrecher haben verschiedene Gegenstände aus dem Gemeindehaus in Moltzow (Mecklenburgische Seenplatte) gestohlen – aber auch teure Dinge stehen gelassen.

Betroffen sei das Haus in der Warener Straße 12, in welchem sich die Gemeinderäumlichkeiten sowie Räume verschiedener Firmen befinden, wie eine Sprecherin der Polizei am Sonnabend mitteilte. Die Einbrecher drangen vermutlich in der Zeit von Freitag 14.30 Uhr bis Sonnabend 09.45 Uhr gewaltsam in das Gebäude ein und durchsuchten einige Räume.

Nach bisherigem Erkenntnisstand wurden Nahrungs- und Genussmittel, eine kleinere Summe Bargeld und Reinigungsartikel entwendet. Hochwertige Computer und andere technische Gegenstände blieben jedoch unangetastet.

Polizei sucht Zeugen

Nun ermittelt die Kriminalpolizei und bittet um Mithilfe aus der Bevölkerung. Wer sachdienliche Hinweise abgeben kann, wird von der Polizei gebeten, sich unter der Telefonnummer 0391991-1760 zu melden. Hinweise können auch bei der Internetwache oder bei jeder anderen Polizeidienststelle abgegeben werden.

zur Homepage