Schlanker Täter gesucht
Einbrecher stehlen Zigaretten aus Möllenhagener Supermarkt

Es werden Zeugen gesucht.
Es werden Zeugen gesucht.
NK

Nachts um drei wurde der Supermarkt in Möllenhagen bestohlen. Die Kripo sucht nun nach den Tätern, die nach dem Einbruch schnell wieder verschwunden waren.

Nachts um 3 Uhr sind am Montag Täter in den Supermarkt in Möllenhagen eingebrochen und haben dort Zigaretten mitgehen lassen. Wie hoch der Stehlschaden genau ist, ist derzeit noch nicht bekannt. Bislang wird von einem Sachschaden in Höhe von rund 200 Euro ausgegangen.

Als die Täter in den Supermarkt einstiegen, aktivierten sie nach Informationen der Polizei eine Überwachungsanlage. Mitarbeiter eines herbeigeeilten Wachdienstes informierten die Beamten des Polizeihauptrevieres Waren. Die waren bereits zehn Minuten nach der Alarmierung vor Ort. Die Tatverdächtigen hatten sich zu diesem Zeitpunkt aber schon aus dem Staub gemacht. Nach bisherigen Erkenntnissen hatten die Täter ein Fenster auf der Rückseite des Gebäudes gewaltsam geöffnet und sich so Zutritt zu dem Supermarkt verschafft.

Spuren sind gesichert

Der Kriminaldauerdienst der Polizeiinspektion Neubrandenburg war zur Spurensicherung im Einsatz und hat herausgefunden, dass der oder die Täter eine schlanke Statur haben müssen, da nur so ein Betreten der Räumlichkeiten möglich war, so Polizeisprecherin Diana Mehlberg.

Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des Einbruchsdiebstahls aufgenommen und sucht nun Zeugen. Wer Montagnacht in der Zeit von 2.50 bis 3.25 Uhr auffällige Personen oder auffällige Fahrzeuge im Bereich des Gewerbegebietes in Möllenhagen, insbesondere in der Straße „Am Markt” wahrgenommen, hat, wird gebeten, sich bei der Polizei in Waren unter Tel. 03991 176 224 entgegen zu melden.