Müritz Nationalpark
Erstes Fischadler-Ei gelegt

Blick auf das Informationszentrum in Federow. In dem Gebäude können Besucher auf einem Fernseh-Bildschirm Fischadlern zusehen.
Blick auf das Informationszentrum in Federow. In dem Gebäude können Besucher auf einem Fernseh-Bildschirm Fischadlern zusehen.
Heiko Brosin

In Federow ist die Freude groß: Das Fischadler-Weibchen hat das erste Ei gelegt. Das Vogelpaar wird seit Jahren mit einer Kamera beobachtet.

Da haben sich die beiden aber nicht viel Zeit für das Vorspiel gelassen. Schon wenige Tage, nachdem das Fischadlerpärchen von Federow auf seinem Horst eingetroffen ist, hat „sie“ das erste Ei gelegt, teilte  der Nationalparkservice in Federow mit. Besucher der Nationalpark-Information in Federow können die glücklichen Eltern und das Brüten live  beobachten, eine Kamera sendet die Bilder auf einen Fernseher in Federow. Das Fischadlerpärchen hat lange Erfahrungen mit der Live-Übertragung, das Männchen nistet hier schon im 14. Jahr, seit 2007 sitzt das Weibchen an seiner Seite. Mitarbeiter des Nationalparkservice laden täglich von hier zur Adler-Safari ein.