13.000 Euro Schaden

:

Fahrerin übersieht auf B192 überholendes Auto

Die Röbeler Polizei musste am Freitag zu einem Unfall zwischen Roez und Penkow eilen.
Die Röbeler Polizei musste am Freitag zu einem Unfall zwischen Roez und Penkow eilen.

Auf der B192 wischen Waren und Malchow ist am Freitag ein Überholmanöver mächtig schiefgegangen. Zwei Fahrzeuge mussten schließlich geborgen werden.

Am Freitagnachmittag hat es auf der B 192 zwischen Waren und Malchow gekracht. Wie die Polizei am Abend mitteilte, war eine 56-Jährige aus Brandenburg zwischen den Dörfern Roez und Penkow unterwegs und wollte ein Auto, das vor ihr fuhr, überholen. Dabei habe sie übersehen, dass sie bereits von einem weiteren Pkw überholt wurde.

Es kam zu einem Zusammenstoß, nach dem beide Autos abgeschleppt werden mussten. Die Brandenburgerin und der aus der Müritregion stammende 62-jährige Fahrer des anderen Pkw blieben unverletzt. Den Sachschaden schätzte die Polizei auf 13.000 Euro.