TODESFALL

Feuerwehr birgt leblosen Mann aus Gewässer in Malchow

Die Malchower Feuerwehr rückte zu einem Einsatz mit traurigem Ende aus. Sie musste eine leblose Person aus dem Malchower Recken bergen.
Der Tote kommt aus Malchow.
Der Tote kommt aus Malchow. Archiv
Malchow.

Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Malchow haben Sonntagmorgen gegen 5.40 Uhr mit ihrem Rettungsboot eine leblose Person aus dem Malchower Recken geborgen und versucht zu reanimieren. Der ebenfalls alarmierte Notarzt konnte aber nur noch den Tod des 45-jährigen Mannes aus Malchow feststellen.

Genaue Umstände noch unklar

Auch Einsatzkräfte der Wasserschutzpolizei Waren und des Reviers in Röbel waren alarmiert. Bei ihrem Eintreffen war die Feuerwehr schon dabei, den Mann aus dem Recken, ein Verbindungsstück zwischen dem Petersdorfer und dem Malchower See), zu holen.

Die genauen Umstände zum Geschehen sind laut Polizei noch unklar. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Erst am Samstagnachmittag ist eine Frau im Krakower See ertrunken.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Malchow

Kommende Events in Malchow (Anzeige)

zur Homepage