JUGENDLICHER VERLETZT

Frau nimmt Mopedfahrer in Röbel die Vorfahrt

Unaufmerksamkeit führte in Röbel zu einem Unfall, bei dem ein Jugendlicher verletzt wurde. Eine Frau hatte ihm die Vorfahrt genommen.
Petra Konermann Petra Konermann
Der junge Mann wurde ins Klinikum nach Waren gebracht.
Der junge Mann wurde ins Klinikum nach Waren gebracht.
Röbel.

Bereits am Sonnabend ereignete sich am Ortseingang in Röbel ein Unfall, bei dem ein Mopedfahrer leicht verletzt wurde. Kurz nach 14 Uhr fuhr eine Frau aus Bollewick kommend nach Röbel, übersah aber dabei, dass ein Mopedfahrer Vorfahrt hatte, der auf der Straße aus Richtung Dambeck ebenfalls nach Röbel unterwegs war.

Die 54-jährige Fahrerin fuhr einfach weiter. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, musste der 18-jährige Mopedfahrer zunächst nach links ausweichen, kam dann aber nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte schließlich in den angrenzenden Straßengraben. Dabei zog sich der junge Mann leichte Verletzungen zu, er wurde ins Klinikum nach Waren gebracht. An seinem Moped entstand ein Schaden von rund 700 Euro.

 

StadtLandKlassik - Konzert in Röbel

zur Homepage