Unsere Themenseiten

:

Freizeit-Kapitän rammt im Hafen vier Boote

Im Warener Hafen hatte es gekracht. Ein Boots-Führer rammte beim Einparken gleich mehrere Boote.
Im Warener Hafen hatte es gekracht. Ein Boots-Führer rammte beim Einparken gleich mehrere Boote.
Friso Gentsch

Kein Glück hatte ein Hobby-Kapitän beim Einparken im Warener Hafen. Gleich mehrere Boote wurden von seinem Wassergefährt beschädigt. Die Ursachen können vielfältig sein.

Gleich vier Boote hat ein Hobby-Kapitän beschädigt, als er in den Warener Hafen einfuhr. Wie die Wasserschutzpolizeiinspektion Waren auf Nachfrage am Donnerstag mitteilte, geschah der Crash bereits am Mittwoch-Nachmittag im Warener Stadthafen. Das Anlegen missglückte einem Bootslenker so sehr, dass er an vier andere Boote anstieß, die bereits im Hafen ankerten. Die Ursachen für diesen Unfall können laut Wasserschutzpolizei vielfältig sein: die Unerfahrenheit des Bootsführers auf einem Charterboot oder aber auch hohe Wellen, die ein Boot schnell vom gewünschten Kurs abbringen können - so ein Boot hat eben leider keine Bremsen. Wie hoch der entstandene Sachschaden ist, steht noch nicht fest. Die Ermittlungen dazu laufen noch.