Rocco – verspielt wie eh und je, natürlich auch jetzt im herannahenden Frühling. Und ab Montag können die
Rocco – verspielt wie eh und je, natürlich auch jetzt im herannahenden Frühling. Und ab Montag können die Bären auch wieder beobachtet werden. Bärenwald Müritz / Maria Andresen
Wo ist der Frühling? Bär Michal scheint ihn schon zu spüren.
Wo ist der Frühling? Bär Michal scheint ihn schon zu spüren. Bärenwald Müritz / Maria Andresen
Öffnung nach dem Lockdown

Frühlingserwachen im Bärenwald

Der Bärenwald Müritz darf wieder seine Pforten für Besucher öffnen. Die Schließzeit während des Lockdowns wurde für neue Projekte genutzt.
Stuer

Der Bärenwald Müritz kann ab kommenden Montag wieder Gäste empfangen. Die Vorbereitungen für diesen Tag laufen seit einigen Wochen auf Hochtouren und inzwischen sei alles bereit für die Besucher, hieß es. Die können sich ab dem 8. März im herannahenden Frühling auf besondere Begegnungen mit den Braunbären freuen.

+++ Aktualisierung: Am Montag treten in MV neue Regeln in Kraft. Läden, Zoos und Kultureinrichtungen dürfen öffnen, die Kontaktbeschränkungen werden gelockert, Schnelltests sollen weitere Öffnungen ermöglichen. +++

Sieben Bären konnten der Winterruhe nichts abgewinnen und haben auch während Eis und Schnee ihren Bärenwald genossen, während acht von ihnen in ihren Höhlen auf der faulen Haut lagen und immer noch liegen. Doch nicht mehr lange und auch für sie beginnt eine neue Jahreszeit – die beste Zeit übrigens für Besucher, das Frühlingserwachen von Tier und Natur im Bärenwald Müritz mitzuerleben und hautnah zu beobachten.

Wege erneuert und neues Haus für Luna errichtet

„Der Lockdown und die damit einhergehende Schließung des Bärenwaldes waren für uns keine einfache Zeit, vielleicht die schwierigste in unserer 15-jährigen Geschichte. Es fielen Besucher-Einnahmen weg, Kollegen mussten in Kurzarbeit gehen. Aber wir haben die Schließzeit auch genutzt, um einige neue Projekte umzusetzen“, erklärte Bärenwald-Betriebsleiterin Winnie Rösner. So wurden Wege durch den Park aufwendig erneuert, es wurde ein neues Bärenhaus als Rückzugsmöglichkeit für Bärin Luna errichtet und eine Ladestation für Besucher-E-Bikes befindet sich derzeit im Bau. „Es gibt also Neues zu entdecken. Wir freuen uns sehr auf unsere Gäste. Kleiner Tipp: Bis zum 14. März gelten noch unsere niedrigeren Winter-Eintrittspreise“, erklärte Winnie Rösner. Sie betonte, dass zudem die Geltungsdauer der bereits gekauften Bärenwald-Jahreskarten verlängert wurde, so dass Jahreskartenbesitzer durch die fast dreimonatige Schließzeit während des Lockdowns keine Nachteile haben.

15. Geburtstag steht an

Winnie Rösner hofft, dass auch das Jubiläumsjahr 2021, in dem der Bärenwald Müritz seinen 15. Geburtstag feiert, so erfolgreich wird wie das vergangene. Denn das Jahr 2020 konnte die Tierschutzeinrichtung mit einem Besucherrekord abschließen. Rund 112 000 Gäste kamen, um die 15 Braunbären zu besuchen. Über eine Million Gäste konnten seit Eröffnung im Jahr 2006 im Bärenwald begrüßt werden. Betrieben wird die Einrichtung, in der zuvor schlecht untergebrachte Bären artgerecht leben sollen, der Tierschutz-Stiftung „Vier Pfoten“.

zur Homepage