IMPFBUS AUF DEM LAND

Für die Impfung gegen Corona kommt nun der Bus

In einigen Gemeinden fährt ein Impfteam des Landkreises bald fast bis vor die Haustür. Läuft die Aktion gut, sollen weitere Haltestellen folgen.
Ein Impfteam kommt in der Seenplatte demnächst mit dem Bus in die Gemeinden. (Symbolbild)
Ein Impfteam kommt in der Seenplatte demnächst mit dem Bus in die Gemeinden. (Symbolbild) ©-candy1812---stock.adobe.com
Penzlin ·

Ein Impfbus reist ab nächster Woche durch die Mecklenburgische Seenplatte. „Unser Ziel ist es, so viele Menschen wie möglich zu impfen, damit uns allen ein weiterer Lockdown im Herbst erspart bleibt”, erklärte Thomas Müller, Leiter des Corona-Verwaltungsstabs und stellvertretender Landrat, zu diesem „besonders flexiblen Angebot”.

Zunächst in Penzlin um Umgebung

In einem umgebauten Linien-Bus steuert ein Impfteam des Landkreises zunächst einige Gemeinden im Amtsbereich Penzlin und in der Umgebung an. Ein Termin muss nicht vereinbart werden. Geimpft wird der gegen Covid-19 schützende Wirkstoff von Biontech-Pfizer. „Für unser Impfmanagement ist das zugleich ein Test. Wird der Impfbus gut angenommen, werden weitere Amtsbereiche folgen, die wir anfahren”, so Müller. Impfstoff sei genügend vorhanden.

Zuerst stoppt der Bus am Mittwoch, dem 4. August, um 8 Uhr auf dem Parkplatz hinter dem Amtsgebäude in Penzlin. Dort hält er zwei Stunden und öffnet anschließend ab 10.30 Uhr für eine Stunde in der Rabenallee 3 in Krukow. Zwischen 12.30 Uhr und 13.30 Uhr hält der Bus am Gemeindehaus in Puchow, von 14 Uhr bis 15 Uhr vor der Feuerwehr in Marihn sowie zwischen 15.30 Uhr und 16.30 Uhr neben der Feuerwehr in Möllenhagen. Praktisch: Am 1. September fährt der Bus die gleiche Tour, um den an diesem Tag Erstgeimpften eine zweite Spritze geben zu können.

Mehrere Möglichkeiten für Zweitimpfung

Auf der zweiten Tour hält der Impfbus am 5. August zwischen 8 Uhr bis 10 Uhr am Gemeindehaus in Peckatel und von 10.45 Uhr bis 12 Uhr auf dem Parkplatz des Schliemann-Museums in Ankershagen. Die vorerst letzte Station ist die Feuerwehr in Groß Dratow von 13 Uhr bis 14.30 Uhr. Diese Tour wiederholt der Impfbus für eine Zweitimpfung am 2. September.

Wer früher eine Zweitimpfung braucht oder mit der Erstimpfung nicht auf den Bus warten will, kann sich am Samstag, dem 31. Juli, im Impfzentrum in Waren von 8 Uhr bis 18 Uhr ohne Voranmeldung impfen lassen. Am selben Tag ist es möglich, auf dem Inselfest in Mirow eine Spritze zu bekommen. Zwischen 14 Uhr und 16 Uhr gibt es in der Remise auf der Schlossinsel Impfungen mit dem Vakzin von Biontech-Pfizer. Auch hier ist eine vorherige Anmeldung nicht erforderlich. Für eine Zweitimpfung kehren die Impfteams aber nicht an diesen Ort zurück. Dafür könnte aber ein Besuch am 25. August im Leea in Neustrelitz infrage kommen.

Der Demmin-Überblick per Mail

Was gibt's Neues im Demminer Land? Unsere Reporter fassen wöchentlich die wichtigsten Nachrichten und Geschichten für Sie in unserem kostenlosen Newsletter zusammen. Jetzt schnell anmelden!

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Penzlin

zur Homepage

Kommentare (9)

Ja, klar. Es liegt bestimmt am weiten Weg zum Arzt, dass sich die Autofahrer vom Dorf noch nicht haben impfen lassen.

Vielleicht sollte man mal über einen Impfbomber nachdenken. Von der Luke in den Arm. Das wär doch was.

https://www.judicialwatch.org/press-releases/cdc-facebook-covid-messagging/

https://intelligence.weforum.org/topics/a1G0X000006O6EHUA0?tab=publications

Als wenn der Eiswagen durch die Straße fährt.
Impfen heute impfen.... Kommt alle vor den Konsum. Der Freiheitsbus ist wieder da.

der alte Russenbot. Wie Kai aus der Kiste!

Ist noch Stütze da?

Ich liebe, was die Russen können, die russische Seele ist einfach wunderbar:

https://www.youtube.com/watch?v=_K4Tp-AcRp4

https://www.youtube.com/watch?v=UKcP_fun5kk&list=PL87hk3KaVcU1rhVaH0vmS5oM7cGcxVsYH

https://www.youtube.com/watch?v=h3DCXRUVQVo

https://www.youtube.com/watch?v=ScedAnoYExs

https://www.youtube.com/watch?v=7gphiFVVtUI

Russen haben Kultur, sind gastfreundlich, ....vieles mehr.

es wird Ihnen nicht gelingen:

https://www.youtube.com/watch?v=-SwumVFUMBg

https://www.rbb24.de/panorama/thema/corona/beitraege/2021/07/brandenburg-impfdurchbrueche-covid-trotz-vollstaendiger-impfung.html