Bürgerprotest

Garagengipfel soll Zoff in Waren entschärfen

Zweimal standen Warener Garagenbesitzer bei Ausschusssitzungen schon vergeblich vor der Tür. Nun will man ihnen die Chance geben, sich zum Garagenstreit zu äußern.
Die Garagen stehen auf Flächen, die aus Sicht der Stadtentwicklung vielleicht auch für andere Zwecke interessant sei
Die Garagen stehen auf Flächen, die aus Sicht der Stadtentwicklung vielleicht auch für andere Zwecke interessant sein könnten. Ingmar Nehls
Im Juni knallte es das erste Mal. 100 Garagenbesitzer wollten Antworten. Hauptamtsleiter Florian Tornow stellte sich den B&uum
Im Juni knallte es das erste Mal. 100 Garagenbesitzer wollten Antworten. Hauptamtsleiter Florian Tornow stellte sich den Bürgern und versprach eine Informationsveranstaltung. Ingmar Nehls
Waren

Was passiert mit den Warener Garagen? Am 26. Oktober um 18 Uhr gibt es dazu Antworten. Der Warener Stadtentwicklungsausschuss lädt dann zu einer Sondersitzung in den Warener Bürgersaal ein. Es ist Platz für 200 Gäste. Bis Dienstagmittag stand...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu exklusiven News, Hintergründen und Kommentaren aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Lesen Sie unsere Nachrichten mit weniger Werbung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Waren

zur Homepage