Unfall bei Wredenhagen

:

Gegen einen Baum gekracht und auf der Wiese gelandet

Die Polizei musste zu einem Unfall bei Wredenhagen (Symbolbild)
Die Polizei musste zu einem Unfall bei Wredenhagen (Symbolbild)

Die junge Fahrerin trug leichte Verletzungen davon, an ihrem Auto entstand ein Schaden von rund 6500 Euro.

Bei einem Verkehrsunfall am Ortsausgang von Wredenhagen ist am Sonnabendmorgen eine junge Frau verunglückt. Laut Polizei war die 27-Jährige mit ihrem Pkw Kia in Richtung Bollewick unterwegs, als der Wagen nach links von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Bordstein der Gegenfahrbahn gestoßen ist. Dadurch habe sich das Fahrzeug gedreht und sei dann quer zur Straße nach rechts gerutscht. Das Auto krachte frontal gegen einen Straßenbaum und wurde dann laut Polizei durch einen Zaun hindurch auf die Wiese geschleudert.

Die Fahrerin sei bei dem Unfall nur leicht verletzt worden. Rettungskräfte haben sie ins Warener Krankenhaus gebracht. Die Ursache für den Crash ist noch unbekannt, der Schaden wird mit 6500 Euro angegeben.

Kommentare (2)

Kein Auto kommt einfach nur mal so nach rechts oder links von der Straße ab. Die Dame hat mit dem Handy hantiert oder eine Zigarette angezündet oder sonstwas.

Wahrscheinlich haben Sie daneben gesessen wenn Sie es so genau wissen.....Immer diese Besserwisser. Schlimm genug das die junge Dame verletzt ist, da kann sie solche Bemerkungen sicher gut gebrauchen.