URKUNDE VOM MINISTER

Gemeinde Stuer hat jetzt ein eigenes Wappen

In Stuer wird künftig ein neues Gemeindewappen prangen. Sinnbild für die Dorfgeschichte und die Selbstverwaltung. Man muss nur genau hinschauen.
Ein emotionaler Moment für die Feuerwehrleute: Lorenz Caffier übergibt ihnen ihre neuen Ärmelaufnäher mit dem neuen Wappen.
Ein emotionaler Moment für die Feuerwehrleute: Lorenz Caffier übergibt ihnen ihre neuen Ärmelaufnäher mit dem neuen Wappen. Matthias Ruoff
So sieht das neue Wappen der Gemeinde Stuer aus.
So sieht das neue Wappen der Gemeinde Stuer aus. Matthias Ruoff
Stuer.

Rot, Blau, Gelb und Schwarz. Vier Farben und vier Symbole – mehr braucht es nicht, die Gemeinde Stuer als Wappen zu verewigen. In stilisierender Darstellung finden sich in dem Wappen die wichtigsten historischen Momente des Dorfes. Einer indes kam am Dienstagabend noch hinzu: Als Innenminister Lorenz Caffier (CDU) Bürgermeister Matthias Ruoff die Urkunde für das neue Wappen und dem Nachweis für die amtliche Wappensammlung des Landes mit den Worten überreichte: „Die Annahme eines eigenen Wappens spiegelt...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu allen Nachrichten aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Exklusive News, Hintergründe und Kommentare
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Stuer

Kommende Events in Stuer (Anzeige)

zur Homepage