KONZERT AN DER MÜRITZ

Göttinger Shanty-Chor und Fan Jonathan finden zusammen

Ein fünf Jahre alter Junge und ein Chor aus Niedersachsen hatten an der Müritz Gefallen aneinander gefunden. Der Nordkurier half nun bei der Kontaktaufnahme.
Die Shantys aus Göttingen sind schon wieder auf der Heimreise.
Die Shantys aus Göttingen sind schon wieder auf der Heimreise. Shanty Chor Göttingen
Waren.

Der Shanty-Chor der Marinekameradschaft aus Göttingen hat seinen kleinen Fan gefunden. Nach einem Konzert waren die Frauen und Männer auf den fünf Jahre alten Jonathan aufmerksam geworden und hatten ihm am Montag im Warener Brauhaus noch ein Lied gesungen. Um ihm später noch eine Karte schreiben zu können, hatte sich der Chor am Donnerstag an den Nordkurier gewandt, um Name und Anschrift von Jonathan herauszufinden.

Noch am gleichen Tag startete die Redaktion einen Aufruf auf der Internetseite und über unsere Facebook-Seite und tatsächlich konnte die Familie ganz schnell gefunden werden. „Wir haben das mitbekommen und uns telefonisch mit dem Shanty-Chor in Verbindung gesetzt. Auf beiden Seiten war die Freude groß“, erzählte Jonathans Mutter, Inga Reich.

Die Shantys sind am Freitag wieder in die Heimat zurückgereist. Zu ihrem letzten Konzert am Donnerstagabend im Captain‘s Inn in Rechlin hat es Jonathan nicht mehr geschafft. „Das wäre ein bisschen spät geworden“, sagte Inga Reich. Wenn die Göttinger aber wieder an die Müritz kommen, können sie ihrem Warener Jung beim nächsten Mal Bescheid geben.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Waren

Kommende Events in Waren

zur Homepage