Schwimmbad barrierefrei

Hier können Badende mit dem Lift ins Wasser

Das Warener Volksbad ist einzigartig in der Region. Denn ab sofort können Behinderte eine Rampe oder einen Lift nutzen.
Ingmar Nehls Ingmar Nehls
Joachim Tschiedel vom Behindertenverband Müritz testet den Lift am Volksbad. Foto: Ingmar Nehls
Joachim Tschiedel vom Behindertenverband Müritz testet den Lift am Volksbad. Foto: Ingmar Nehls Ingmar Nehls
0
SMS
Waren.

Egal ob Warener oder Touristen, das Volksbad ist die erste Adresse für Badespaß im Heilbad. Und seit ein paar Tagen gilt das auch für Gäste, die bisher schwere oder sogar unüberwindbare Hürden nehmen mussten, wenn sie in die Müritz wollten. Das Kapitel ist geschlossen, denn das Volksbad ist barrierefrei, ein Alleinstellungsmerkmal an der Müritz. Am Mittwoch wurde dies gefeiert.

Eine 45 Meter lange Baderampe, sorgt nun für einen sicheren Einstieg, nicht nur für Menschen mit Behinderungen, sondern auch für ältere Menschen. Am Steg ist zudem eine Plattform mit einem mobilen Lift zum Einsetzen von Personen mit Handicap gebaut worden. Außerdem wurde der Weg vom Hauptgebäude zum Badesteg gepflastert. Knapp 200000 Euro hat das Projekt gekostet. Die Stadt musste allerdings nur einen kleinen Anteil zahlen, weil es 133 170 Euro Fördermittel über eine EFRE-Förderung durch das Land gab.

Viele Strände sind in der Saison bewacht

75 000 Gäste zählten die Rettungsschwimmer im vergangenen Jahr im Volksbad. Auch an der Feißneck waren es 30 000. Von Mitte Mai bis zum 10. September werden das Volksbad und der große Strand an der Feißneck jeden Tag von 9 bis 18 Uhr bewacht. Der Strand in Ecktannen wird durch die Wasserwacht vom DRK seit Pfingsten jedes Wochenende und täglich in den Sommerferien von 10 bis 18 Uhr abgesichert. Seit dem 24. Mai weht am Volksbad auch zum 20. Mal die blaue Flagge, die Bäder mit einem hohen Standard ausweist.

Das Volksbad ist ein beliebter Veranstaltungsort. Am Samstag kommen um die 700 Teilnehmer der DRK Fahrradtour dort ins Ziel. Am 22. Juni steigt der 6. Beachcup vom Autohaus Schlingmann, am 27. Juli gehen die Triathleten ins Wasser und schon eine Woche später ist das Volksbad Ziel des 50. Müritzschwimmens.