Das Gutshaus in Kargow stammt aus dem Jahr 1866. Es war nach 1989 an einen Privatmann aus Berlin verkauft worden, der es aber
Das Gutshaus in Kargow stammt aus dem Jahr 1866. Es war nach 1989 an einen Privatmann aus Berlin verkauft worden, der es aber verfallen ließ. NK-Archiv
Dieses Objekt in Groß Vielen wurde um 1952 als Schulkomplex errichtet. Zuletzt wurde es teilweise privat, teilweise als gastronomisches Gewerbe, überwiegend zur Vermietung von Ferienwohnungen genutzt.
Dieses Objekt in Groß Vielen wurde um 1952 als Schulkomplex errichtet. Zuletzt wurde es teilweise privat, teilweise als gastronomisches Gewerbe, überwiegend zur Vermietung von Ferienwohnungen genutzt. NK-Archiv
Das Groß Vielener Herrenhaus „versteckt” sich unscheinbar hinter ganz viel Grün.
Das Groß Vielener Herrenhaus „versteckt” sich unscheinbar hinter ganz viel Grün. NK-Archiv
Nun kommt es in Berlin unter den Hammer.
Nun kommt es in Berlin unter den Hammer. NK-Archiv
Grundstücksauktion

Kargower Gutshaus im Müritz-Nationalpark hat neue Eigentümer

Nach der gescheiterten Privatisierung kann die Gemeinde Kargow nun auf eine Sanierung hoffen. Bald kommt zudem ein historisches Gebäude aus Groß Vielen unter den Auktionshammer.
Kargow

Das denkmalgeschützte Gutshaus im Müritz-Nationalparkdorf Kargow hat neue Eigentümer. Wie eine Sprecherin des Deutschen Grundstücksauktionen AG (Berlin) am Montag sagte, wurde die Immobilie im sogenannten Nachverkauf zur Herbstauktion veräußert.

Eine Gesellschaft aus dem Umfeld von Berlin habe das Gutshaus, zu dem rund 3900 Quadratmeter Fläche gehören, zum Mindestgebot erworben. Dieses lag bei 68.000 Euro. Damit könne die Gemeinde nach der gescheiterten Privatisierung vor mehr als 30 Jahren nun doch auf eine Sanierung hoffen.

Mehr lesen: Hausretter in Wesenberg gesucht – Wer traut sich eine Sanierung zu?

Das Gutshaus stammt aus dem Jahr 1866. Es war nach 1989 an einen Privatmann aus Berlin verkauft worden, der es aber verfallen ließ. Das einst repräsentative Herrenhaus war von der letzten Familie von Gutshausbesitzer Carl Julius Neumann errichtet worden und verfügt über mehr als 20 Räume, darunter einen großen Saal.

Die Besitzer flohen zum Kriegsende 1945. Danach wohnten unter anderem Flüchtlinge dort. Kargow gilt mit seinen Ortsteilen Federow und Speck als beliebter Zugang zu dem rund 32.000 Hektar großen Müritz-Nationalpark.

Mehr lesen: Frühere Kaserne bringt fast eine Million Euro

Demnächst finden auch schon die Winter-Auktionen der Deutschen Grundstücksauktionen AG (DGA) in Berlin statt und zwar am 15. sowie 16. Dezember. Insgesamt 78 Immobilien aus acht Bundesländern kommen mit einer Mindestgebotssumme von rund 28 Millionen Euro und sehr günstigen Startpreisen zum Aufruf.

Darunter ist auch eine Ferienwohnanlage mit Betreiberwohnung in Penzlin. Um 1952 wurde das Gebäude im Ortsteil Groß Vielen als Schulkomplex errichtet, zuletzt wurde es teilweise privat, teilweise als gastronomisches Gewerbe, überwiegend zur Vermietung von Ferienwohnungen genutzt. Im Verlauf der letzten zehn Jahre wurden umfangreiche Sanierungsmaßnahmen und Umbauten vorgenommen. Im Obergeschoss befinden sich unter anderem zwölf Ferienwohnungen sowie drei Ferienzimmer, welche komplett ausgestattet übergeben werden. Das Startgebot lautet 250.000 Euro.

zur Homepage