:

He Winter, Du kannst an die Müritz kommen!

Das neueste Fahrzeug in der Warener Straßenmeisterei - so wertvoll wie ein kleines Eigenheim. Ralf Schieferer darf das Auto steuern.
Das neueste Fahrzeug in der Warener Straßenmeisterei - so wertvoll wie ein kleines Eigenheim. Ralf Schieferer darf das Auto steuern.
Thomas Beigang

Die Schneeschieber und Schneefräsen an der Müritz sind einsatzbereit. So jedenfalls die Einschätzung des Straßenbauamtes.

800 Tonnen Streusalz sind eingelagert, Fahrzeuge und Technik gerüstet. Nach Ansicht des Leiters der Straßenmeisterei in Waren, Rainer Pflugradt, kann der Winter jetzt kommen. Und auch das Straßenbauamt in Neustrelitz, dessen Vertreter am Dienstag in Waren am "Tag der Winterbereitschaft" alles auf Herz und Nieren überprüft haben, bescheinigten den Müritzern: Alles ok! 16 Schneepflüge, zwei Schneeschleudern und eine Schneefräse für den Ernstfall warten auf den Wintereinbruch. Ob allerdings der kommende einer von der ganz schlimmen Sorte oder ein eher milder wird - darauf will in der Straßenmeisterei niemand eine Wette abschließen. "Wir nehmen es so, wie es kommt", so Rainer Pflugradt. Vorbereitet sei man hier auf jede Variante.