STEIGENDE ZAHLEN

Herkunft vieler Corona-Fälle in der Seenplatte unklar

Besonders in einer Region der Seenplatte ließen sich Ansteckungsketten mitunter gar nicht zurückverfolgen. Doch noch etwas anderes bereite den Mitarbeitern des Gesundheitsamtes Sorgen.
Bei einigen Fällen lässt sich die Ansteckungskette nicht zurückverfolgen.
Bei einigen Fällen lässt sich die Ansteckungskette nicht zurückverfolgen. Julian Stratenschulte
Malchow.

Die Herkunft vieler Corona-Fälle im Landkreis Mecklenburgiche Seenplatte ist offenbar unklar. Laut der Leiterin des Gesundheitsamtes, Dr. Cornelia Ruhnau, konnte zum Beispiel bei einigen Fällen in Malchow und Malchin keine Ansteckungskette zurückverfolgt werden. „Wir wissen nicht, wo die Ansteckungen herkommen.” Landrat Heiko Kärger schätzt laut Medienberichten, dass in der Müritz-Region rund 15 Prozent der Fälle nicht zurückverfolgt werden kann.

Mehr lesen: Seenplatte-Landrat plant strengere Corona-Verfügung

Keine Abstandsregeln, keine Masken

Den Mitarbeitern des Gesundheitsamtes bereitet vor allem Sorgen, dass die steigenden Infektionszahlen nicht nur auf Reiserückkehrer zurückzuführen sind. Die Menschen stecken sich laut Ruhnau vermehrt auf Feiern und Sportveranstaltungen an, weil sie die Abstandsregeln nicht einhalten oder keine Maske tragen. Auch die Ansteckung von Schülern gehe meist auf Feiern zurück. Die neue Grenze mit der Inzidenz von 35 könnte ihrer Einschätzung nach schon heute oder morgen überschritten werden.

„Das verteilt sich überall hin”

Besondere Hotspots wie Städte würden sich nicht ausmachen lassen. „Das verteilt sich überall hin”, so Ruhnau. Die Amtsleiterin pocht daher auf die Selbstdisziplin der Menschen: „Es ist doch nicht zu viel verlangt, die Regeln einzuhalten.” Genügend Abstand zu wahren und wenn nötig eine Maske zu tragen, sei doch für jeden machbar. „Da müssen wir besser werden.”

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Malchow

Kommende Events in Malchow (Anzeige)

zur Homepage

Kommentare (6)

Der Egoismus einiger geht zu Lasten vieler. Da wird wegen Abstand und Masken, was ja nun wirklich nicht die Welt ist ein politisch instrumentalisierter Aufschrei draus- Hauptsache nochmal schnell Urlaub und Geburtstag feiern bevor dann wieder Home Office, Home schooling und andere Begrenzungen angesagt sind :/

HOKUSPOKUS=KLUGSCHEIßER

Ach so, es ist also unklar, woher die Fälle kommen. Ist eigentlich schon jemals jemandem in den Sinn gekommen, dass hier ein Haufen Leute mit Corona rumlaufen, die nie getestet wurden, einfach, weil sie keine Symptome entwickelt haben? Wenn sich dann jemand ansteckt und Symptome entwickelt - aus welchen Gründen auch immer - ist es schlicht gar nicht möglich herauszufinden, woher er es hat! Es ist doch Irrsinn, zu glauben, der symptomatische Coronapatient sei der erste gewesen.

Was machen die da oben?

Nur weil jeder an jedem rumfingert und sich später nicht dran erinnert.
Eben einfach jedem auf Abstand begegnen, auch denen ohne Symptomen.

Einfach, aber einfach ist für mache aber schon zu schwer.🤦🏼‍♂️

haben Sie den Sinn meines Beitrags nicht verstanden. 🤷‍♀️

Hätte man sich vieles sparen können - zig teilweise irrsinnige Regeln, Hü und Hottspot, aber plötzlich werden alle zu jetzt erst recht Feierwütigen, da muss der Urlaub sein, aber Gesichtsschlüppi und bisschen Distanz - das überfordert 🤦🏼‍♀️