250 EURO FÜR JEDES BABY

In dieser Müritz-Gemeinde soll es bald Begrüßungsgeld geben

Paare, die in Grabowhöfe leben und demnächst Eltern werden, können sich über eine tolle Unterstützung der Kommune freuen.
Paare, die ab 2021 Eltern werden, sollen in Grabowhöfe ein Begrüßungsgeld für ihr Baby erhalten.
Paare, die ab 2021 Eltern werden, sollen in Grabowhöfe ein Begrüßungsgeld für ihr Baby erhalten. © Africa Studio - Fotolia.com
Grabowhöfe.

Die Gemeinde Grabowhöfe möchte ab Anfang 2021 für jedes Neugeborene 250 Euro zahlen. Diesen Vorschlag hat Grabowhöfes Bürgermeister Enrico Malower den Abgeordneten auf der vergangenen Sitzung unterbreitet. Die Abgeordneten hätten darauf sehr positiv reagiert, informierte Enrico Malow.

In Grabowhöfe gebe es pro Jahr etwa vier bis fünf Neugeborene. Deshalb wolle die Gemeinde für das Begrüßungungsgeld etwa 1500 Euro einstellen, um einen gewissen Puffer zu haben. Dieses Vorhaben werde nun vom Amt geprüft.

In Kargow gibt es das Begrüßungsgeld schon länger

Sollte alles stimmen, werde auf einer Sitzung im Oktober und November ein Beschluss dazu gefasst. Die Idee zu dem Begrüßungsgeld habe er schon seit vielen Wochen im Kopf. „Vom Baby bis zum hochbetagten Senior erhalte die Gemeinde sogenannte Schlüsselzuweisungen vom Land”, erklärte Malow. Da wolle er etwas zurück geben.

Grabowhöfe ist im Amt Seenlandschaft-Waren nicht die einzige Gemeinde, die ein Begrüßungsgeld für Neugeborene zahlt. In der Kommune Kargow erhalten Eltern eines Neugeborenen bereits seit einigen Jahren ein Begrüßungsgeld. „Pro Kind sind es 150 Euro”, sagt Bürgermeister Matthias Karge zu der Höhe dieser freiwilligen Leistung der Gemeinde. Pro Jahr würden etwa vier Babys geboren. Das sei auch in diesem Jahr der Fall.

Ihm seien bislang noch keine weiteren Neuigkeiten bekannt, schmunzelt des Gemeindeoberhaupt. „Wir haben eine Schule und eine Kita in der Gemeinde und sind offen für jede Familie, die hier seßhaft werden möchte”, sagte Matthias Karge.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Grabowhöfe

Kommende Events in Grabowhöfe (Anzeige)

zur Homepage