:

Jan Prochaska gewinnt den 16. Müritz-Lauf

Ein alter Bekannter: Jan Prochaska siegte mit einer Zeit von 6:12:03 Stunden zum sechsten Mal auf der 75 Kilometer langen Strecke rund um die Müritz.
Ein alter Bekannter: Jan Prochaska siegte mit einer Zeit von 6:12:03 Stunden zum sechsten Mal auf der 75 Kilometer langen Strecke rund um die Müritz.
Jens-Uwe Wegner

Beim Ultramarathon über 75 Kilometer rund um den größten Binnensee Deutschlands zahlte sich die Routine des Siegers aus, der den Wettbewerb zum sechsten Mal gewinnen konnte und seine elfte Müritzumrundung feierte.

Da hat sich die Routine wirklich ausgezahlt. Zum 6. Mal hat Jan Prochaska von der LG Nord Berlin den Müritz-Lauf gewonnen. Dabei lag kurz vor Röbel, also nach mehr als die Hälfte der Strecke, ein anderer Läufer weit vorn. Doch der hatte sich verausgabt und musste passen, ebenso wie wie weiterer Läufer in Höhe Klink.  "Die sind den Lauf einfach zu schnell angegangen, während ich von Anfang an mein Tempo durchgezogen haben", sagte der Berliner, der zuletzt im Jahre 2012 auf dem obersten Treppchen stand. So brach er zwar mit der Zeit von 6:12:03 Stunden keinen neuen Rekord, aber wegen des gleichmäßigen Tempos kam er eben als erster ins Ziel und holte sich den Sieg. Insgesamt war es seine 11. Müritzumrundung.

Beste Frau auf dem langen Kanten wurde Antje Müller vom SV Eula 58 in einer Zeit von 6:41:33 Stunden.

Den Wettbewerb der Staffeln rund um die Müritz gewann das Team "Der Rest - Bootsurlaub.de" in einer Zeit von 4:47:12 Stunden und verteidigte damit den Titel aus dem Vorjahr. Beste Frauenstaffel wurde das Team "Die Laufbekanntschaften".

Zuvor waren schon die Teilnehmer am 26,5 Kilometer langen Städte-Lauf zwischen Röbel und Waren ins Ziel gerannt. Hier siegten zeitgleich Tim Klatt aus Silz und Jan Seemann aus Rostock in einer Zeit von 1:48:12 Stunden. Dritter wurde Tobias Stelter vom Müritzsportclub Waren.

Beste Frau beim Städte-Lauf wurde Martina Knierim in einer Zeit von 2:14:36.

Der ESV Waren um Cheforganisator Wolfgang Nicolovius hatte das Event wieder einmal generalstabsmäßig geplant: Ob Shuttleservice, Wettkampfverpflegung, Zeiterfassung, Behandlung kleiner Wehwehchen der Aktiven durch die Ehrenamtler des DRK - sogar das Wetter half mit, den 16. Müritz-Lauf zu einem Fest für Läufer werden zu lassen. Ein ausführlicher Bericht folgt in der Montagsausgabe des Nordkurier. Alle Ergebnisse sind schon jetzt unter www.mueritz-lauf.de oder tollense-timing.de zu finden.