Wasserschutzpolizei

Jugendliche Bootsmotorendiebe geschnappt

In Malchow haben zwei Jugendliche den Motor eines Sportboots gestohlen. Noch am selben Abend kam ihnen die Polizei auf die Spur.
Polizeiboot
Polizeiboot Matthias WolfLadenburg
Malchow

In der Bootsschuppenanlage Engelscher Garten in Malchow haben zwei Jugendliche am vergangenen Sonntagabend ein Sportboot mit einem Außenbordmotor und Zubehör gestohlen. Noch am selben Abend gelang es der Beamten der Wasserschutzpolizei Waren, die möglichen Täter zu identifizieren und die Beute zu finden.

Laut Polizei waren sofort umfangreiche Fahndungsmaßnahmen im näheren Umkreis des Tatortes eingeleitet worden. Auf der gegenüberliegenden Uferseite fanden die Polizisten schnell das entwendete Sportboot – jedoch ohne Motor und Zubehör.

Täter der Polizei bereits bekannt

Weiterführende Ermittlungen und ein Bürgerhinweis noch am Tatabend führten letztlich zum Auffinden des Außenbordmotors inklusive Zubehör im tätereigenen Bootsschuppen. Auch konnten die zwei Deutschen, welche bereits mehrfach polizeilich in Erscheinung getreten sind, identifiziert werden

Dieser schnelle Ermittlungserfolg der Wasserschutzpolizeiinspektion Waren zeigt, wie wichtig eine unverzügliche Anzeige von festgestellten Straftaten ist, um die polizeiliche Spurensicherung sowie die Sachfahndung zu erleichtern. Die Wasserschutzpolizei appelliert insbesondere hinsichtlich der bevorstehenden dunklen Jahreszeit an alle Sportbootfreunde, das maritime Eigentum wirkungsvoll gegen Diebstahl sowie Sachbeschädigungen zu schützen.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Malchow

zur Homepage