GEFäLSCHTE PLAKETTEN

Kennzeichen von Polizei einkassiert

Ein 45-Jähriger fälschte Kennzeichen und Plakette an seinem Fahrzeug. Ihn erwartet nun ein Ermittlungsverfahren.
Susann Salzmann Susann Salzmann
Platzhalterbild für Blaulicht-Meldungen online.
Platzhalterbild für Blaulicht-Meldungen online.
2
SMS
Waren.

Diese eigentümliche Bastelei ging daneben: Zum Nikolaustag fiel den Beamten des Polizeireviers Waren gegen 13.25 Uhr eine Pkw mit gefälschten Kennzeichen in der Bürgermeister-Schlaaf-Straße in Waren fest.

Im Raum stand der Verdacht, dass sich der Fahrzeughalter Zulassungsplaketten des Altkreises Müritz selbst bastelte. Und damit nicht genug: Festgestellt wurde ebenfalls eine selbst gebastelte Plakette für die Hauptuntersuchung.

Die Polizei kassierte die Kennzeichen ein. Gegen den 45-jährigen Fahrzeughalter wird nun ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachtes der Urkundenfälschung und des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz eingeleitet.

zur Homepage
Unser Sommerhit: Nordkurier digital + gratis Tablet