Investor Alfred Rüßel (rechts) erklärt Bürgermeistern, Einwohnern und anderen Touristikern die mögli
Investor Alfred Rüßel (rechts) erklärt Bürgermeistern, Einwohnern und anderen Touristikern die möglichen Auswirkungen, sollten im Windeignungsgebiet Kogel tatsächlich Windräder gebaut werden. Susann Salzmann
Investor Alfred Rüßel mit einer maßstabsgerechten Zeichnung, die die Dramatik potenzieller Windräder f&u
Investor Alfred Rüßel mit einer maßstabsgerechten Zeichnung, die die Dramatik potenzieller Windräder für das Walower Schloss darstellt. Susann Salzmann
Schon 2015 wurde ein Gutachten erarbeitet, um das Ausweisen als Planungsgebiet zu verhindern. Damals war das Walower Schloss a
Schon 2015 wurde ein Gutachten erarbeitet, um das Ausweisen als Planungsgebiet zu verhindern. Damals war das Walower Schloss aber noch dem Verfall preisgegeben. Mit der Sanierung des Denkmals hoffen Betroffene nun auf ein Einlenken des Regionalen Planungsverbandes. Susann Salzmann
Die Grafik zeigt die schlechten Aussichten: Der Schlossbesitzer stoppte aufgrund eines solchen potenziellen Ausblicks alle San
Die Grafik zeigt die schlechten Aussichten: Der Schlossbesitzer stoppte aufgrund eines solchen potenziellen Ausblicks alle Sanierungsarbeiten am Walower Schloss. Es droht, ein Millionengrab zu werden. Graphik/ZVG
Droht diese Aussicht? Der Schlossbesitzer stoppte aufgrund eines solchen potenziellen Ausblicks alle Sanierungsarbeiten am Wal
Droht diese Aussicht? Der Schlossbesitzer stoppte aufgrund eines solchen potenziellen Ausblicks alle Sanierungsarbeiten am Walower Schloss. Es droht, ein Millionengrab zu werden. ZVG
Protest gegen Windeignungsgebiet

Kommen die Windräder, droht ein Millionengrab

Widerstand in vier Gemeinden: Kommen die Windräder, fürchten die Kommunen um ihre Entwicklung und der Eigentümer von Schloss Walow um dessen Sanierung und viel Geld.
Fünfseen

Energiewende ja, aber nicht um jeden Preis! Nicht zulasten kulturhistorischer Denkmäler, des Natur- und Artenschutzes, des Landschaftsbildes und nicht zulasten einer touristischen Entwicklung. Das meinen die Bürgermeister der Gemeinden Walow, Fünfseen, Leizen und Zislow und pochen darum erneut...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu exklusiven News, Hintergründen und Kommentaren aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Lesen Sie unsere Nachrichten mit weniger Werbung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

zur Homepage