REGELVERSTOß

Landkreis soll Warener Masken-Misere prüfen

Bei der jüngsten Stadtvertretersitzung in Waren wurde großzügig gegen die Maskenpflicht verstoßen. Da die Stadt selbst involviert ist, will sie als eigentlich zuständige Behörde das Ahnden an den Landkreis abgeben.
Nur wenn der Mindestabstand nicht eingehalten wurde oder sich Personen durch den Bürgersaal bewegten, sollte die Maske au
Nur wenn der Mindestabstand nicht eingehalten wurde oder sich Personen durch den Bürgersaal bewegten, sollte die Maske aufgesetzt werden – so wie hier von Rüdiger Prehn, der mit Maske René Dreier (linkerhand, ebenfalls mit Maske) als Stadtvertreter für die FDP/MUG-Fraktion an seinem Platz vereidigte. Susann Salzmann
Unter anderem Stefan Dahlmann (rechts) und Maik Kolloch (Mitte) trugen während der Stadtvertretersitzung vorbildlich Mask
Unter anderem Stefan Dahlmann (rechts) und Maik Kolloch (Mitte) trugen während der Stadtvertretersitzung vorbildlich Maske. Andere, wie Dirk Kriwolat (links) von der AfD-Fraktion, nahmen das Angebot des Präsidenten der Stadtvertretung an. Susann Salzmann
Der Präsident der Warener Stadtvertretung, Rüdiger Prehn.
Der Präsident der Warener Stadtvertretung, Rüdiger Prehn. Stephan Radtke
Waren ·

Der Präsident der Warener Stadtvertretung Rüdiger Prehn (Linke) erlaubte den Teilnehmern zur jüngsten Stadtvertretersitzung das Ablegen der Maske, sofern sie den Mindestabstand einhalten und am Platz bleiben. Diesen Verstoß gegen die Corona-Landesverordnung prüft nun der Landkreis Mecklenburgische Seenplatte. Die Stadtverwaltung als örtlich zuständige...

JETZT MIT NORDKURIER PLUS WEITERLESEN

Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus.
  • Ihr Zugang zu exklusiven News, Hintergründen und Kommentaren aus Mecklenburg, Vorpommern und der Uckermark
  • Lesen Sie unsere Nachrichten mit weniger Werbung
  • Monatlich kündbar
  • Zahlen Sie einfach und sicher mit SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte

monatlich 12€

Erstellen Sie jetzt Ihr Konto

  • Benutzerkonto
  • Zahlungsdaten
  • Abonnieren
Wenn Sie bereits Abonnent unseres E-Papers sind, achten Sie bitte darauf, dieselbe E-Mail-Adresse anzugeben, die sie dort verwenden.
Ich habe die Hinweise zum Datenschutz und zur DSGVO gelesen und zur Kenntnis genommen und bin mindestens 16 Jahre alt.

Sie haben schon ein Konto?

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Waren

zur Homepage