STURM UND SCHNEE

Lkw mit Gasflaschen auf A19 verunglückt

Nördlich von Malchow ist ein Lkw von der A19 abgekommen. Die Autobahn wurden in Richtung Rostock zeitweise gesperrt.
dpa
Ein mit Sauerstoffflaschen beladener Lastwagen ist auf der Autobahn 19 nördlich von Malchow verunglückt.
Ein mit Sauerstoffflaschen beladener Lastwagen ist auf der Autobahn 19 nördlich von Malchow verunglückt. © Bjoern-Wylezich - stock.adobe.com, Stefan Hoeft
Malchow.

Ein mit Sauerstoffflaschen beladener Lastwagen ist auf der Autobahn 19 nördlich von Malchow (Mecklenburgische Seenplatte) verunglückt. Wie eine Polizeisprecherin sagte, kam der Fahrer am Mittwoch aus bisher unbekannter Ursache in Richtung Rostock mit dem Wagen von der Fahrbahn ab. Der Mann wurde verletzt und kam in eine Klinik.

Der Lastwagen, der Gas für medizinische Zwecke transportierte, musste abgeschleppt werden. Die Autobahn war zur Bergung zeitweise in Richtung Norden gesperrt. Der Sachschaden wurde auf rund 17 000 Euro geschätzt. Zur Unfallzeit herrschte starker Wind und dichter Schneeregen. Details waren zunächst nicht bekannt.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Malchow

zur Homepage