Schwer verletzt

Mann fährt bei Marxhagen gegen Baum

Ein 58-Jähriger ist am Sonntag mit seinem Auto von der B108 abgekommen. Er musste mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden.
Nadine Schuldt Nadine Schuldt
Ein Mann ist kurz vor Marxhagen mit seinem Auto gegen einen Baum geprallt und dabei schwer verletzt worden.
Ein Mann ist kurz vor Marxhagen mit seinem Auto gegen einen Baum geprallt und dabei schwer verletzt worden.
0
SMS
Marxhagen.

Auf der B 108 kurz vor Marxhagen ist am Sonntagabend ein Mann bei einem Unfall schwer verletzt worden. Der 58-Jährige war gegen 19.20 Uhr auf der Straße in Richtung Teterow mit seinem Skoda unterwegs als er kurz vor Marxhagen mit seinem Wagen nach links von der Fahrbahn abkam. Wie die Polizei mitteilte, stieß er dabei frontal gegen einen Baum und kam neben der Straße zum Stehen.

Wie es von den Ordnungshütern heißt, ist die Unfallursache bislang unklar. Der Mann zog sich durch den Crash schwere innere Verletzungen zu und wurde von einem Notarzt erstversorgt. Der Schwerverletzte wurde dann mit einem Rettungshubschrauber ins Neubrandenburger Klinikum geflogen. Der Skoda war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Die B 108 musste wegen des Unfalls zeitweise gesperrt werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 10 000 Euro.