VORLÄUFIGE ERGEBNISSE DER EUROPAWAHL

Mehr als die Hälfte der Stimmbezirke in der Seenplatte sind ausgezählt

Die CDU holt bei Europawahl in der Seenplatte wohl die meisten Stimmen, allerdings mit deutlichen Verlusten zur Wahl vor fünf Jahren. Auf dem zweiten Platz gibt es eine Überraschung.
Andreas Segeth Andreas Segeth
Die CDU führt zurzeit.
Die CDU führt zurzeit. Andreas Segeth
Waren.

Im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte sind momentan (19.30 Uhr) in mehr als 200 von 365 Wahlbezirken die Ergebnisse der Europawahl ausgezählt. Vorn liegt die CDU mit rund 26 Prozent – rund zehn Prozent weniger als beim letzten Mal in der Seenplatte. Es folgt an zweiter Stelle die AfD mit knapp 22 Prozent, an dritter Stelle die Linke mit knapp 15 Prozent.

Weiter geht es mit der SPD mit knapp 14 Prozent. Die Grünen bekommen in der Seenplatte zurzeit rund 7 Prozent, die FDP steht bei 3,5 Prozent, die Freien Wähler und die Familienpartei jeweils bei 1,8 Prozent, die PARTEI und die NPD bei 1,5 Prozent, die Tierschutzpartei bei 1,3 und die die Piraten bei 0,5. Die Ergebnisse ändern sich zurzeit noch im Minutentakt, weil immer mehr Wahllokale ihre Ergebnisse melden.

Stadt. Land. Klassik! - Konzert in Waren

zur Homepage